Unsere Produktentwicklung hat es geschafft, T1, T2 und T3 Türblätter noch besser zu machen:

Gemeinsam mit einem Tiroler Holzlieferanten haben wir ein eigenes TOPIC Kantl entwickelt, das insbesondere in Bezug auf Standfestigkeit und Dauerbelastung dem bisher verwendeten Schichtaufbau überlegen ist:

Anbei die Eigenschaften im Detail (auch als Zusatzinformationen für Ihre Verkäufer):

•    Heimische Lärchenhölzer aus den österreichischen und Schweizer Alpen
•    Ausgesuchtes Holz (Kernholz) mit einer Rohdichte  > 0,60g/cm³ => extrem gute elasto-mechanische Eigenschaften (hart aber nicht spröde)
•    Durch die von uns vorgegebene Lamellenanzahl, -aufteilung und –länge => sehr gutes Stehvermögen und hohe Tragfähigkeit
•    extreme Witterungsbeständigkeit (früher wurden Dachschindeln aus Lärche gemacht)
•    Durch das geringe Quellverhalten => sehr formstabil
•    Durch den hohen Harzanteil => geringes Saugverhalten - wichtig für Frästaschen wie z.B. Schlosskastenfräsungen
•    Und ganz nebenbei: der höchste Holzturm mit 118 Metern (Sender Gleiwitz) wurde aus vergleichbarer Lärche gefertigt und besteht seit 1935.

Bitte beachten Sie die angehängten, leicht veränderten Schnittbilder. Diese werden ab sofort auf der Website in folgenden Bereichen:

T1-Current, T1-Classic

T2-Current, T2-Classic

T3

Türaufbau

und auch in unseren Angeboten für T1, T2 und T3 verwendet.
 

Händlernachrichtenkategorie: 

Türen und Seitenteile je Modell